• Bei uns & in der Welt,  Good News,  Was verändern...

    Volksbegehren Artenvielfalt – Erfolg auf ganzer Linie

    Das Volksbegehren „Rettet die Bienen!“ verzeichnet einen weiteren großen Erfolg: Die Forderungen der Initiatoren sollen unverändert Gesetz werden – das verkündeten Ministerpräsident Markus Söder (CSU), Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler) und die Fraktionschefs Thomas Kreuzer und Florian Streibl gemeinsam. „Ein großes Gesamtpaket für mehr Artenschutz und eine Stärkung der bäuerlichen Landwirtschaft“ verspricht Söder. Die wichtigsten Ziele des neuen Umweltschutzgesetzes mehr Ökolandbau mehr Schutz für Grünland und Streuobstwiesen weniger Einsatz von Pestiziden verpflichtende Gewässerrandstreifen mehr Biotope strengere Regeln für die Grünlandbewirtschaftung Daneben verspricht Söder Ausgleichszahlungen für die Landwirte und eine verpflichtende Beteiligung der Kommunen Die Kosten dafür schätzt er auf 70 bis 75 Millionen Euro. Dabei setzt man auf Zusammenarbeit mit…

  • Bei uns & in der Welt,  Good News,  Was verändern...

    Gemeinsam für Bienen

    Tolle Umwelt-Initiative für den Erhalt von Biodiversität, also Artenvielfalt in unserer Region: Der Geflügelhof Mayr in Großaitingen, Raum Augsburg, Ein Geflügelhof sät gegen Spenden Blumen für Bienen und andere Insekten. „Seit nunmehr fünf Generationen besteht unser Betrieb nun. Nachhaltigkeit für die Umwelt war von Anfang an immer ein wichtiger Punkt in der Betriebsentwicklung.“ – So die Aussage des Familienbetriebs. Dazu passt die neueste Aktion „Gemeinsam für Bienen… und jeder kann helfen!“ Für jeden gespendeten Euro verspricht der Hof den Anbau von 1+1 Quadratmetern „blühende Fläche für Insekten“. Auf diese Weise können sich auch Bürger ohne eigenen Garten für den Erhalt der heimischen Insektenwelt einsetzen. Eine wunderbare Idee finde ich! Quelle: www.gefluegelhof-mayr.de