• DIY - Sei kreativ,  Nachhaltiger leben

    Bio-Körperbutter selbst gemacht

    Körperbutter kannst du einfach selber herstellen. Wie erfährst du in diesem Beitrag. Selbstgemachte Pflegeprodukte haben viele Vorteile für dich: TransparenzDu weißt genau, welche Inhaltsstoffe enthalten sind – hast sie ja selbst hineingemischt 😉Dein Produkt enthält keinerlei Konservierungsmittel oder synthetische Stoffe, die unter Umständen gar nicht so gesund und verträglich sind. QualitätDu entscheidest, wie hochwertig dein Pflegeprodukt wird, je nach Auswahl deiner Zutaten – ich bevorzuge Inhaltsstoffe aus biologischer Herstellung.Mineralische Öle, die zwar günstig, aber nicht verträglich sind, kommen in deiner Kosmetik somit nicht vor. Auch keine künstlichen Duftstoffe oder Mikroplastik. IndividualitätDu entscheidest, welche Inhaltsstoffe du in deiner Körperbutter haben möchtest. Das beginnt beim Öl, das du genau für deinen Hauttyp aussuchst…

  • DIY - Sei kreativ,  Nachhaltiger leben

    Gesichtswasser ganz leicht selber machen

    Bist du es auch Leid, viel Geld für deine Körperpflege auszugeben? Und ist es dir wichtig, zu wissen, welche Inhaltsstoffe in deiner Kosmetik enthalten sind? Dann mach doch dein Gesichtswasser einfach selbst! Es ist total easy und dauert wirklich nur 5 Minuten. Natron-Gesichtswasser Alles was du dafür brauchst, ist: 1 Liter Wasser 3 Esslöffel Natron ein Fläschchen (z.B. alte Öl-Glasfläschchen oder alte Shampooflasche) Mit dieser Menge hast du gleich Gesichtswasser auf Vorrat und musst nicht jedes Mal neu anfangen zu mischen.Die Herstellung ist wirklich einfach: Gib Wasser und Natron in einen Topf und erwärme die Mischung, bis sich das Natronpulver vollständig aufgelöst hat.    Wenn du es in eine Plastikflasche…

  • DIY - Sei kreativ,  Nachhaltiger leben

    Kosmetikpads selbst genäht

    Kosmetikpads kannst du ganz einfach selbst nähen – sie sehen schön aus und sind noch dazu gut für die Umwelt. Nur einmal angenommen, du brauchst täglich ein Kosmetikpad um dich abzuschminken oder dein Gesicht zu reinigen. Dann verbrauchst du in einem Jahr 365 Stück, was ungefähr 5 Packungen entspricht. Mal abgesehen von der Plastikverpackung, bestehen die Pads meist aus Baumwolle, die im Anbau unglaublich viel Wasser braucht und in der Regel erst aus fernen Ländern importiert werden muss. Warum also nicht umsteigen auf nachhaltigere Stoffpads, die du nach Gebrauch einfach in deiner normalen Wäsche mitwaschen kannst? Mittlerweile gibt es waschbare Textilpads auch zu kaufen, du kannst sie aber ganz leicht selbst…

  • DIY - Sei kreativ,  Nachhaltiger leben

    Knetmasse selbstgemacht

    Unsere Kleine liebt es mit Knetmasse zu spielen. Die gibt es überall zu kaufen – in oft knallbunten Farben, z.T. noch jede Farbstange einzeln in Plastikfolie verpackt oder in Plastiktöpfchen. Und gekaufte Knete ist – zugegebenermaßen – gefühlt ewig haltbar. Aber ist diese Knetmasse für Kinder wirklich unbedenklich? Schließlich stecken gerade Kleinkinder beim Spielen auch gerne mal etwas Knete in den Mund – wenn das Kirschkuchenstück doch so lecker aussieht! Erst im Herbst 2018 untersuchte das Verbrauchermagazin Ökotest 14 unterschiedliche Knetmassen im Labor. Das erschreckende Ergebnis: Nur 3 der 14 getesteten Kneten waren frei von bedenklichen oder umstrittenen Inhaltsstoffen. Allergieauslösend, krebsverdächtig bis hin zu erbgutschädigend – solche Zusatzstoffe wollen wir…