• Good News,  Was verändern...

    Ecosia – eine Suchmaschine pflanzt Bäume

    So einfach kann es sein, zur ökologischen Rettung unserer Erde beizutragen:  Zugegeben – es gibt sie schon länger, die ökologische und nachhaltige Suchmaschine Ecosia – jetzt habe ich sie auch für mich entdeckt! Und ganz ehrlich: Es ist ein tolles Gefühl, mit so wenig Aufwand so viel Gutes zu bewirken.  „Du surfst im Web, wir pflanzen Bäume.“ Mit diesem Slogan wirbt das Social Business, das 2009 gegründet wurde. Für das gute und soziale Unternehmenskonzept gewann Ecosia bereits mehrere Auszeichnungen und bekam 2014 als erstes deutsches Unternehmen das „B Corporation“ Zertifikat verliehen. Das Team von Ecosia verspricht: „Ecosia ist anders als andere Suchmaschinen. Denn wir verwenden Gewinne um Bäume zu pflanzen.“…

  • DIY - Sei kreativ,  Nachhaltiger leben

    Spülmittel – da kriegen Flecken ihr Fett weg!

    Willst du Fettflecken aus deiner Wäsche entfernen, brauchst du keine teuren Fleckenentferner, in denen unter Umständen viele verschiedene chemische Stoffe enthalten sind. Es gibt ein einfaches aber wirkungsvolles Flecklöse-Mittel, das jeder von uns zu Hause hat: Spülmittel. Wenn du fettiges Geschirr hast, verwendest du Spülmittel. Warum nicht auch bei deiner Wäsche? Einfach praktisch: der Fleck-weg-Roller Um das Spülmittel gut und dosiert auftragen zu können, habe ich es in einen leeren Deo-Roller gefüllt. Damit rolle ich ein paar Mal über den Fettfleck und ab damit in die Waschmaschine! – Super praktisch und wirkt garantiert! Spülmittel ist günstiger als die meisten Fleckenentferner, belastet die Umwelt weniger und du kannst deinen „Spülmittel-Fleck-weg-Roller“ beliebig…

  • Nachhaltiger leben

    „Einfach“ nachhaltig – 10 schnell umsetzbare Tipps

    Nachhaltiger leben muss nicht immer aufwändig sein und viel Zeit in Anspruch nehmen. Meine persönlichen Tipps für dich, wie du schnell und einfach mehr Nachhaltigkeit in deinem Alltag umsetzen kannst… 1. Mit dem Brotbeutel zum Bäcker Jeder von uns hat wohl unzählige Baumwolltaschen daheim, die man irgendwann einmal geschenkt bekommen hat. Sie eignen sie sich hervorragend für den Einkauf beim Bäcker. Lege dir einfach immer einen Beutel parat – an der Haustüre, im Auto, in der Tasche… damit du bei spontanen Einkäufen einen Brotbeutel dabei hast. Und wenn der Beutel schmutzig ist – ab in die Waschmaschine damit! 2. Mülltüten aus Papier Es hat mich schon lange gestört, dass ich…