Bei uns & in der Welt,  Was verändern...

Tolle Aktion von Avaaz: Trumps negative Energien in Positives verwandeln und spenden!

Eine gute Aktion: Die negativen Energien von Trumps Hassreden, Diskriminierungen, Lügen und Anfeindungen in positive Energie umwandeln und damit Gutes bewirken!

In dieser Zeit ist es wichtig, dass wir uns klar positionieren und uns für das Gute stark machen – für die Wahrheit genauso wie für solidarisches Handeln.

Lasst uns einen Samen des Guten säen. Mit jede positiven Energie, die wir aussenden, können wir die Welt ein Stück besser und gerechter machen!

Es gibt viele Möglichkeiten, Positives in die Welt auszusenden und Positives zu bewirken. Die Aktion von Avaaz ist eine davon. Vielleicht spricht es dich auch an und du möchtest auf diese Weise spenden und Gutes tun. 
Nachfolgend findest du den Originaltext der Aktion und den Link zu Avaaz.

Avaaz: Münzen wir Trumps Tweets in etwas Positives um

„Liebe Freundinnen und Freunde,

Twitter ist Trumps Geheimwaffe. Er nutzt sie, um Hass und Propaganda zu verbreiten und tweetet, dass Migranten die USA überschwemmen (was sie nicht tun) oder dass Millionen Menschen illegal abgestimmt haben (was sie nicht getan haben).  

Was wäre, wenn wir seine Tweets in etwas Positives ummünzen könnten?

Stellen Sie sich vor: Für jeden Tweet von Trump würden Millionen Menschen auf der ganzen Welt einen ganz kleinen Betrag spenden. Wenn er Frauen als “Hunde” bezeichnet, würden wir unmittelbar Spenden zur Unterstützung der Frauenrechte freisetzen. Wenn er den Klimawandel leugnet, könnten wir die Rettung unseres Planeten vorantreiben. Und wenn er lügt, würden wir Faktenprüfer beauftragen, um die Wahrheit zu verbreiten.

Wir könnten dem Widerstand Flügel verleihen — gegen die Welle von “Trumps” weltweit und gegen den Rechtsdruck in der Politik überall!

Eine Spende von etwas weniger als 10 Cents pro Tweet könnte Großes bewirken — und Sie können eine Obergrenze festlegen, für den Fall, dass Trumps Twitter-Sucht ausartet 🙂 Wenn die Medien erst mal auf unser Vorhaben aufmerksam werden und die Idee verbreiten, könnten noch viel mehr Menschen mitmachen. Klicken Sie auf einen der Knöpfe, um Ihre Obergrenze festzulegen — und lasst uns Trumps Geheimwaffe zurück auf ihn richten!“

Über diesen Link kommst du zu Avaaz – die Welt in Aktion 

In einem Punkt möchte ich dem Verfasser der Avaaz-Aktion widersprechen bzw. auf mehr Achtsamkeit in der Wortwahl hinweisen:

Wir brauchen keine Waffen, auch nicht gegen Trump! 

Lasst uns für etwas kämpfen, nicht gegen jemanden oder etwas!

Diese Aktion ist eine Möglichkeit für uns auf friedlichem Weg einen positiven Gegenpol zu setzen. Ich teile diese Aktion, weil ich mich für das Gute, für Solidarität und Nächstenliebe einsetzen möchte, nicht um gegen jemanden zu kämpfen!

Stelle dir das Gute vor, das in unserer Welt, auf unserer Erde entstehen soll und hilf mit, dass es sich verwirklicht!

Wie wunderbar wäre es, wenn diese Aktion tatsächlich Schlagzeilen macht. So können wir zeigen, dass es sich lohnt, für das Gute einzutreten, laut zu werden und Stellung zu beziehen!

Zeigen wir der Welt, dass die Mehrheit der Menschen das Gute will und es auch tut! Geben wir den Menschen, die Hass säen wollen nicht so viel Präsenz und Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit. 
Richten wir den Blick wieder auf all die positiven Dinge und Nachrichten, die es in der Welt gibt. Damit es der Welt besser geht und letztlich auch uns. Denn sich auf die positiven Dinge zu fokussieren, macht glücklicher als sich über die negativen zu ärgern und vielleicht daran zu verzweifeln.

Wir können etwas bewirken auf der Welt – die vielen erfolgreichen Aktionen und Petitionen beweisen es uns.

Spenden für Gutes

„So geht’s: Jedes Mal, wenn Trump einen Tweet veröffentlicht, spenden Sie knapp 10 Cents, bis zu der von Ihnen festgelegten wöchentlichen Obergrenze. Es geht gleich los mit der ersten Spende, in der Höhe Ihres monatlichen Limits. So helfen Sie, den Stein ins Rollen zu bringen und alle Aufmerksamkeit auf diese wunderbare Aktion zu ziehen. Anschließend wird die Spende monatlich abgebucht — und finanziert unseren Einsatz für die Menschen, unseren Planeten, Gerechtigkeit und Demokratie weltweit. 

Avaaz’ Einsatz könnte entscheidend sein, um das Blatt im Kampf für unsere Demokratien zu wenden — gegen die extreme Rechte, deren Ideologien und Politik von Hass. Er könnte unsere Hoffnung auf echten menschlichen Fortschritt aufrechterhalten.

Twitter ist ein Paradies für rechte Propagandisten. Aber stellen Sie sich vor: Als Reaktion auf einen Tweet von Trump könnten wir ihm mitteilen, dass er uns geholfen hat, Spenden aufzutreiben und einzusetzen. Niemand kann so gut wie Avaaz eine globale Kampagne dieser Größenordnung koordinieren: Jetzt mitmachen, um aus Trumps Tweets einen wunderbaren Widerstand zu formieren!“

Quelle: Avaaz

Hiermit möchte ich darauf hinweisen, dass für den oben abgedruckten Originaltext der Avaaz-Aktion ausschließlich der Verfasser und Avaaz verantwortlich ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.