DIY - Sei kreativ

Toller Glanz auf Edelstahl und Holz – so geht`s!

Spezielle Edelstahlreiniger können ganz schön teuer sein und enthalten verschiedene chemische Stoffe, die bestimmt nicht immer gut für die Umwelt sind. – Hier kommt die Alternative!

Lies, wie du ganz einfach und nahezu ohne Kosten deine Edelstahlflächen wieder zum Glänzen bringst.
– Dieser Tipp ist einfach genial!

Leinöl bringt Schutz und Glanz

Dass man mit Leinöl wunderbar Holzflächen einlassen kann, weißt du bestimmt.

Sehr deutlich kann man den Unterschied zwischen der noch unbehandelten Fläche links und der neu eingelassenen Fläche rechts sehen. 

Frisch eingeölt ist das Holz wieder abweisend gegen Wasserflecken und so manch anderen Schmutz.

 

Aber wusstest du auch, dass Leinöl noch mehr kann?

Mit Leinöl kannst du auch jede Edelstahlfläche – ob gebürstet oder nicht – sauber polieren.
Und es funktioniert wirklich – versprochen!

So einfach geht es:

  1. Zuerst reinigst du die Edelstahloberfläche – hier ist es mein Kühlschrank – mit normalem Spülmittel.
  2. Danach gibst du etwas Leinöl auf den Lappen und trägst das Öl in der Richtung der gebürsteten Edelstahlfläche auf.
    (Auf dem Bild unten sind noch die Flecken nach dem normalen Putzen mit Spülmittel zu sehen – oben schon die einheitlich glänzende Oberfläche durch das Auftragen des Öls.)
  3. Evt. überschüssiges Leinöl kannst du nach einer kurzen „Einwirkzeit“ mit einem sauberen Stofflappen abtragen – gleichzeitig bekommt deine Fläche so noch ihre letzte Feinpolitur.
 
Tata – streifenfreier Glanz!

Wahrhaft "nachhaltiger" Effekt

Deinen Kühlschrank, den Dunstabzug oder andere Edelstahloberflächen auf diese Weise zu reinigen, schont den Geldbeutel und die Umwelt!

Spülmittel hast du sowieso im Haus und auf diese Weise kannst du auch dein „altes“ Öl aus der Küche verbrauchen. Leinöl hält sich ja nur relativ kurz, weshalb es mir schon öfters passiert ist, dass der Geschmack bitter wurde.

Und das Tollste: 

Diese Leinöl-Politur macht die Oberfläche zusätzlich unempfindlicher gegen Fingertapper – ein natürlicher „Anti-Fingerprint“-Effekt
Wer Kinder im Haushalt hat, weiß auch das sehr zu schätzen!

…Speiseöl statt Chemie… – Gewusst wie!

Wenn du noch weitere Tipps zur Verwendung von Leinöl hast oder Erfahrungen, wie gut sich andere Küchenöle zum Reinigen und Polieren eignen, schreib gerne einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.